Über Peace Of Mind

Errichtung und Bewirtschaftung einer Liegenschaft ist ein komplexes Vorhaben, an dem unterschiedlichste Interessengruppen beteiligt sind. Es besteht ein Spannungsverhältnis zwischen einer möglichst günstiger Anfangsinvestition und niedrigen Betriebskosten. Die gängige Vergabepraxis begünstigt das Verhalten, sich primär auf die Erstellungskosten einer Liegenschaft zu konzentrieren und dabei Folge- bzw. Betriebskosten, die im Laufe des Lebenszyklus des Gebäudes anfallen, zu vernachlässigen. Hinzu kommt oftmals ein Know-How-Defizit in puncto Gebäudeautomation/Technologie seitens der Investoren bzw. Gebäudeeigentümer.

Vergabepraxis ohne Peace Of Mind:
  • Unzureichende Ausschreibungen durch Automatisierungshersteller vorgegeben, keine Rücksicht auf Bedürfnisse der Betreiber bzw. Nutzer
  • Vergabe an günstigsten Anbieter, günstig bedeutet billig in der Erstellung – jedoch teuer in Betrieb, Unterhalt und bei späteren Erweiterungen
  • Nach der Übergabe Optimierung auf Kosten der Betreiber
Über Peace Of Mind

Peace Of Mind macht sich die Erkenntnis zu eigen, dass lediglich 15% der Gesamtkosten eines Gebäudes bei der Errichtung anfallen, jedoch 85% während des Betriebs bzw. durch nachträgliche Anpassungen und Erweiterungen im Laufe der Gesamtlebensdauer. Daraus resultiert eine wesentlich stärkere Berücksichtigung der Anforderungen von Betreibern und Nutzern, die sich im Laufe der Gebäudelebensdauer ergeben. Grundlage ist eine Steuerungstechnik, welche die notwendige Flexibilität bietet, modular erweiterbar ist, Standard-Protokolle unterstützt, frei programmierbar ist sowie an die Gebäude angepasste Produktlebenszyklen bei hoher Qualität bietet.

Über Peace Of Mind
Peace Of Mind stellt bereits im Vorfeld eines Gebäudeautomationsprojektes ein entsprechendes Regelwerk bereit und gewährleistet die nachprüfbare Einhaltung der Anforderungen.
  • Vortexte für Leistungsverzeichnisse bei Ausschreibungen
  • Nachweis/Audit bezüglich der Einhaltung der Peace Of Mind Vorgaben durch unabhängige Prüfstelle (TÜV SÜD)
  • Vergabe von Prüfsiegel gemäss dem Grad der Einhaltung der Vorgaben (Gold/Silber/Bronze)
Mit dem Peace Of Mind Prüfsiegel belegen Investoren, dass sie eine Liegenschaft erstellt haben, bei der eine nachhaltige Bewirtschaftung sichergestellt ist. Betreiber und Nutzer eines Gebäudes haben die Gewähr, eine zukunftssichere Immobilie zu übernehmen.